Allgemeine Teilnahmevoraussetzungen

Teilnahmeberechtigt ist Jedermann; das Mindestalter beträgt 18 Jahre. Teilnehmer unter 18 Jahre benötigen die schriftliche Einverständniserklärung der Eltern. 

Jeder Teilnehmer versichert mit seiner Unterschrift auf der Anmeldung/Meldekarte oder dem abschicken des Online-Formulars zur Teilnahme an der VOGTLAND BIKE Rennveranstaltung sowie seiner Rahmenveranstaltungen, dass

1. die Daten seiner Meldung korrekt sind und

2. er die Ausschreibung, das Reglement und die Teilnahmebedingungen inkl. Regeln, Vorschriften und Bedingungen samt Haftungsausschluss gelesen hat, akzeptiert und er gegen Unfälle ausreichend versichert ist und auf eigenes Risiko teilnimmt. 

Die in der Ausschreibung aufgezählten Leistungen werden nur vorangemeldeten Teilnehmern garantiert.

Änderungen der Ausschreibung, des Reglements und der Strecke, insbesondere im Fall von Schlechtwetter oder stark veränderter Anzahl an Teilnehmern, behält sich die Organisation vor.

Das VOGTLAND BIKE Rennen ist ein beim BDR angemeldeter und genehmigter Mountainbike-Wettkampf. Der Vogtland Bike e.V. ist durch den BDR als Veranstalter lizenziert. Es gilt Punkt 4.4 der Sportordnung des BDR in vollem Umfang.

 

Bezeichnung der Risiken

Der Teilnehmer der VOGTLAND BIKE Rennveranstatltung sowie seiner Rahmenveranstaltungen weiß und ist sich voll der Gefahren bewusst, welche mit der Ausübung des Radsports verbunden sind.

Der Teilnehmer akzeptiert für sich, dass mit der Ausübung eines solchen Wettkampfsports Leben und körperliche Sicherheit gefährdet sein können. Das beinhaltet Gefahren für Jedermann im Wettkampfbereich, insbesondere aus Umweltbedingungen, technischer Ausrüstung, atmosphärischen Einflüssen, Gefahren von öffentlichen Straßen sowie natürlichen und künstlichen Hindernissen.

Der Teilnehmer erkennt an, dass mit dem Anstreben ausgezeichneter Leistungen ein erhöhtes Risiko verbunden ist.

 

Strecke & Gesundheitszustand

Der Teilnehmer erkennt mit der der Anmeldung/Meldekarte bzw. dem absenden des Online-Formulars zur Teilnahme an der VOGTLAND BIKE Rennveranstatltung sowie seiner Rahmenveranstaltungen Eignung und Zustand der Wettkampfstrecken an.

Der Teilnehmer übernimmt mit voller Absicht etwaige Risiken und Gefahren für sich, auch solche, die aus einer etwaigen Unterschätzung des Schwierigkeitsgrades der Strecke für sich selbst resultieren.

Der Teilnehmer ist für die von ihm verwendete Ausrüstung und die Wahl und Bewältigung der Fahrlinie selbst verantwortlich.

Der Teilnehmer erklärt weiter, dass sein Trainings- und Gesundheitszustand den Anforderungen des Wettkampfes entspricht.

 

Equipment, Schutzbekleidung und technischer Zustand der Sportgeräte

Jeder Teilnehmer ist für den einwandfreien Zustand seines eingesetzten Materials am Fahrrad selbst verantwortlich. Es darf nur Material verwendet werden, welches für diese Belastung ausgelegt ist. Der Zustand, die Qualität und die Konzeption bzw. Konstruktion darf keine Gefahr für den Teilnehmer oder Dritte darstellen.

Es besteht für alle Teilnehmer Helmpflicht.

Der Teilnehmer achtet darauf, sein Bike selbständig gegen Diebstahl zu sichern.

Nicht erkennbare Startnummer gehen zu Lasten des Teilnehmers.

 

Medienrechte und Datenschutz

Jeder Teilnehmer willigt unwiderruflich sowie sachlich und zeitlich unbegrenzt in die Veröffentlichung von Bild- und Tonmaterial aus dem Wettbewerb, auch soweit er selbst abgebildet ist, ohne Vergütungsanspruch ein. Fahrerdaten und Rennergebnisse dürfen zu statistischen und werblichen Zwecken gespeichert und verarbeitet werden. Fahrername, Herkunftsort, Alter und Rennergebnisse können in verschiedenen Medien, darunter im Bereich der Außenwerbung (Plakatwände) veröffentlicht werden.

Weitere personenbezogene Daten, darunter die E-Mailadresse, werden ausschließlich für die Durchführung und Bewerbung der Veranstaltungen und sonstigen Leistungen des Vogtland Bike e.V., unter Einhaltung der allgemeinen Nutzungsbedingungen der Webseite www.vogtland-bike.com, genutzt. Dies gestattet u.a. das Versenden von Informationen (z.B. Newsletter).

Die personenbezogenen Daten werden nur dann an Dritte übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Veranstaltung erforderlich ist. Dies ist insbesondere beim Einsatz von Dienstleistern zur Zeitmessung der Fall.

 

Rücktritt von der Veranstaltung/Rückerstattung

Ein Rücktritt von der VOGTLAND BIKE Rennveranstatltung sowie seiner Rahmenveranstaltungen ist nur bei Vorlage eines ärztlichen Attestes möglich. Hierbei muss eine Abmeldung an den Veranstalter Vogtland Bike e.V. bis zum 01. Oktober 2017 erfolgen. Es wird eine Bearbeitungsgebühr von 5,00Euro erhoben.

Grundsätzlich möglich ist die Nennung eines Ersatzteilnehmers/einer Ersatzteilnehmerin bis zu drei Tagen vor der Veranstaltung. Zudem kann eine Übertragung des Startplatzes in das Folgejahr erfolgen.

 

Ausfall der Veranstaltung

Bei Ausfall der Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt, Nichtantritt oder Abbruch des Rennens aus Gründen, welche die Veranstalter, Ausrichter und Organisatoren nicht zu vertreten haben, hat der Teilnehmer keinen Anspruch auf Rückerstattung des Teilnahmebetrags und auch nicht auf Ersatz sonstiger Schäden, wie Anreise- oder Übernachtungskosten.

 

Haftung der Teilnehmer

Alle Teilnehmer nehmen auf eigenes Risiko und eigene Gefahr an der VOGTLAND BIKE Rennveranstatltung sowie seiner Rahmenveranstaltungen teil. (Siehe auch „Haftungsausschluss des Veranstalters“.)

Sie tragen die alleinige zivil- und strafrechtliche Verantwortung für alle von ihnen oder dem von ihnen benutzten Sportgerät verursachten Schäden. Die Teilnehmer werden hiermit ausdrücklich darauf hingewiesen, einen Versicherungsschutz gegen mögliche Schäden, die durch die Teilnahme an der Veranstaltung verursacht werden können, abzuschließen. Der Veranstalter, Ausrichter und Organisator übernimmt keine Haftung für Verlust oder Schaden von Wertgegenständen. Ebenso hafte der Veranstalter nicht für Schäden, die beim Transport von Fahrrädern in Kraftfahrzeugen, auf Kfz-Anhängern oder bei der Benutzung von Aufstiegshilfen (z.B. Liften) entstehen.

Jeder Teilnehmer ist verpflichtet Rücksicht auf andere Personen und gegenüber der Umwelt zu nehmen.

Für alle rechtlichen Fragen gilt deutsches Recht.

 

Haftungsausschluss des Veranstalters

Bedingung zur Teilnahme ist, dass der Teilnehmer einwilligt, Gefahren gegen seine Person und sein Eigentum selbst zu tragen, die sich aus der Durchführung der VOGTLAND BIKE Rennveranstatltung und seiner Rahmenveranstaltungen ergeben.

Dies bedeutet, sofern die Veranstalter, Ausrichter, Organisatoren, Helfer und Sponsoren sowie deren gesetzliche Vertreter und Erfüllungsgehilfen kein Verschulden trifft, sind Ansprüche der Teilnehmer wegen Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit sowie wegen Sach- und Vermögensschäden ausgeschlossen.

Veranstalter, Ausrichter, Organisatoren, Helfer und Sponsoren sowie deren gesetzliche Vertreter und Erfüllungsgehilfen haften nur bei vorsätzlichem oder grob fahrlässigen Verhalten.

 

Erklärung des Veranstalters

Der Vogtland Bike e.V. steht uneingeschränkt für einen sauberen und fairen Sport. Bei einem Verstoß gegen das Ansehen des Radsports, die Dopingrichtlinien des Bunds Deutscher Radfahrer und/oder einem Punkt der Ausschreibung, des Reglements oder der Teilnahmebedingungen, behält sich der Veranstalter vor, den Teilnehmer von der VOGTLAND BIKE Rennveranstatltung sowie den Rahmenveranstaltungen und dessen Wertungen auszuschließen. In diesen Fällen besteht kein Recht auf Rückerstattung des Startgeldes.

Sollte ein Fahrer sichtlich konditionell oder auf Grund der Streckenführung überfordert sein, wird der Veranstalter eingreifen und gegebenenfalls das Weiterfahren verbieten. Auch in diesen Fällen besteht kein Recht auf Rückerstattung des Startgeldes.

Der Vogtland Bike e.V. übernimmt keine Haftung für den Teilnehmer und sein Sportgerät sowie etwaige Schäden.

 

gez. Vogtland Bike e.V.